Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Ultimatum erhöht den Druck im Golf-Konflikt
Die Blockade wirkt nicht so wie gewünscht, also wollen Katars Gegner das Land mit weiteren Forderungen zum Einlenken bringen. Unter anderem soll das Land Al Dschasira schließen. Der TV-Sender wehrt sich. Und auch andere der 13 Punkte wird Katar wohl nicht erfüllen.

mehr lesen ...
Russland: Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Der russische Oppositionspolitiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Aufgrund seiner Verurteilung im Februar habe er kein passives Wahlrecht, erklärte die Wahlkommission in Moskau.

mehr lesen ...
EU-Gipfel: Zwischen Zuversicht und Enttäuschung
Zum Abschluss des EU-Gipfels haben Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf einer gemeinsamen Pressekonferenz Einigkeit demonstriert. Doch beim Thema Flüchtlinge bleibt die Union zerstritten. Großbritanniens Brexit-Angebot sorgte für Enttäuschung.

mehr lesen ...
Türkei: Offenbar drei weitere Deutsche in Haft
Die Zahl der nach dem Putschversuch in der Türkei festgenommenen Deutschen hat sich offenbar von sechs auf neun erhöht. Darunter sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes sieben Männer und zwei Frauen.

mehr lesen ...
Nach Tod Warmbiers: Nordkorea dementiert Foltervorwürfe
Erstmals hat Nordkorea auf den Tod Otto Warmbiers reagiert und Foltervorwürfe zurückgewiesen. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur des Landes sei mit dem US-Studenten während seiner Haft gemäß internationalen Standards umgegangen worden.

mehr lesen ...
Kühlschrank verursachte Großbrand in London
Das Großfeuer in London mit mindestens 79 Toten ist laut Polizei in einem Kühlschrank ausgebrochen. Ausbreiten konnte es sich aber wohl wegen der feuergefährlichen Außenverkleidung. Gegen die Verantwortlichen wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

mehr lesen ...
Koalition einigt sich auf Gesetz gegen Hass im Netz
Nach heftigem Streit haben sich Union und SPD auf ein Gesetz gegen Falschmeldungen und Hetze im Internet verständigt. Justizminister Maas musste nachbessern und die Frist für Plattformen wie Facebook lockern.

mehr lesen ...
Gesetz auf der Kippe: Doch kein freies WLAN?
Kommende Woche sollte eigentlich das Gesetz zur Abschaffung der "Störerhaftung" verabschiedet werden - was mehr freie WLAN-Hotspots ermöglichen würde. Seit Monaten wurde gerungen, nun droht das Gesetz auf der Zielgeraden zu scheitern. Von Martin Mair.

mehr lesen ...
Cum-Ex-Debatte im Bundestag: "Gier frisst Seele und Anstand"
Nach mehr als einem Jahr Arbeit hat der Cum-Ex-Untersuchungsauschuss seine Erkenntnisse im Bundestag vorgestellt. Zumindest in einem Punkt waren sich Koalition und Opposition einig: Die betrügerischen Aktiendeals sind ein Skandal. Von Arne Meyer-Fünffinger.

mehr lesen ...
Bund will Gebühren für Güterzüge senken
Obwohl die Bahn als umweltfreundlich gilt, nimmt ihr Anteil am Güterverkehr kontinuierlich ab. Mit einem "Masterplan" will Verkehrsminister Dobrindt nun die Schiene im Wettbewerb mit dem Lkw stärken - mit niedrigeren Trassenkosten und einem Modernisierungsprogramm.

mehr lesen ...
"Paul" zieht ab - Grillwetter kommt
Mit Orkanböen, Gewittern und Hagel haben heftige Unwetter Teile Deutschlands in Atem gehalten - nun zieht das Sturmtief ab und macht schönerem Wetter Platz. Nur im äußersten Süden kann es noch einmal krachen. Der Bahnverkehr erholt sich nur langsam.

mehr lesen ...
Pro Bahn: "Die Bahn hätte sich besser vorbereiten können"
Hätte die Bahn sich auf das Unwetter besser einstellen können? Ja, sagt Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn im Interview mit tagesschau24. Das Unwetter sei angekündigt gewesen. Die Bahn hätte mehr Personal und Dieselloks bereitstellen können.

mehr lesen ...
Betteln mit betäubten Hunden - was ist dran?
Ein Obdachloser, der mit einem betäubten Hund um Geld bettelt - diese Geschichte verbreitete sich kürzlich tausendfach auf Facebook und erntete heftige Reaktionen. Auch andernorts tauchen solche Geschichten auf. Was ist dran? Von Elmas Topcu.

mehr lesen ...
Brennelementesteuer gekippt: RWE zahlt Sonderdividende
RWE will nach der Rückerstattung der Brennelementesteuer seinen Aktionären eine Sonderdividende zahlen. Die Stromkunden werden dagegen leer ausgehen - auch bei den anderen großen Energieversorgern.

mehr lesen ...
Erstes Auslandswerk: Tesla will in China bauen
Tesla führt mit der Shanghaier Provinzregierung konkrete Verhandlungen über den Bau eines Autowerks. Die Produktion in China würde dem US-Autokonzern Steuervorteile in einem seiner wichtigsten Absatzmärkte verschaffen. Von Steffen Wurzel.

mehr lesen ...
Ulrich Adrian on Tour: Public-Viewing auf der Moskwa
Wie fußballbegeistert sind die Russen ein Jahr vor der Weltmeisterschaft? Ulrich Adrian hat sich in Moskau unter Fans gemischt, um auf einem Schiff die Confed-Cup-Partie Deutschland-Chile zu verfolgen. Klar, dass dabei auch Vodka fließt.

mehr lesen ...
Ulrich Adrian on Tour: Public-Viewing auf der Moskwa
Wie fußballbegeistert sind die Russen ein Jahr vor der Weltmeisterschaft? Ulrich Adrian hat sich in Moskau unter Fans gemischt, um auf einem Schiff die Confed-Cup-Partie Deutschland-Chile zu verfolgen. Klar, dass dabei auch Vodka fließt.

mehr lesen ...
ARD-faktenfinder: Fake News erkennen
Was sind Fake News? Woran kann man diese erkennen? Der ARD-faktenfinder gibt Antworten.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
TV-Übertragungen: Lockerungen für oberste Gerichte
So kennt man es: Wenn im Gericht alle Platz genommen haben, verlassen Kamerateams den Saal. Das ändert sich in Zukunft ein wenig: Das Filmverbot wird für Urteile der obersten Bundesgerichte gelockert. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam erklärt die Neuerungen.

mehr lesen ...
Länderübergreifende Razzia gegen Rechtsextreme
Mit einer Razzia ist die Polizei in Thüringen und Niedersachsen gegen Rechtsextreme vorgegangen, die paramilitärische Zeltlager veranstaltet haben sollen. Bei dem Einsatz, an dem auch Spezialeinheiten wie die GSG 9 beteiligt war, wurden Waffen und Munition gefunden.

mehr lesen ...
Bundestag erlaubt WhatsApp-Überwachung
Während der Zugriff von Sicherheitsbehörden auf Telefonate und SMS-Nachrichten seit langem geregelt ist, war die Lage bei Messenger-Diensten wie WhatsApp bislang unklar. Der Bundestag hat nun das Überwachen von Chats erlaubt - gegen scharfen Protest der Opposition.

mehr lesen ...
Rehabilitation: Bundestag hebt Homosexuellen-Urteile auf
Der erst 1994 endgültig abgeschaffte Paragraf 175 des Strafgesetzbuchs stellte sexuelle Handlungen zwischen Männern unter Strafe. Nun hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, mit dem die damaligen Urteile aufgehoben werden. Den Verurteilten steht eine Entschädigung zu.

mehr lesen ...
Journalisten in Mittelamerika: "Repressionen nehmen zu"
Mehr als 30 Staaten fordern bereits einen UN-Sonderbeauftragten für Journalisten - heute will sich der Bundestag der Initiative anschließen. Grund sind zunehmende Repressionen gegen Medienschaffende - etwa in Mexiko oder Honduras. Von Anne Demmer.

mehr lesen ...
Zweiter Anlauf für Trumps Gesundheitsreform
Der Streit um die Krankenversicherung in den USA geht in eine weitere Runde. Doch auch Trumps neuer Vorschlag für eine Gesundheitsreform stößt auf wenig Gegenliebe - weder bei der Konkurrenz noch in den eigenen Reihen. Von Andreas Horchler.

mehr lesen ...